Unser Verein

Unser Verein wurde im Olympiajahr 1972 gegründet und besteht aus

ca. 70 SportschützInnen.

Unser übergeordneter Verband ist der BDS (Bund Deutscher Sportschützen) bzw. dessen bayerischer Landesverband BBS (Bund Bayerischer Schützen), dessen komplettes Sportprogramm bei und mit uns trainiert werden kann.

 

In unseren Reihen befinden sich Bayerische und auch Deutsche Meister unterschiedlicher Disziplinen.

 

Leider steht uns, seitdem die Bundeswehr den Standort in Freising aufgelöst hat, die Standort-Schießanlage in Wippenhausen nicht mehr zur Verfügung. (Eine weitere Nutzung der Anlage wurde uns durch die Stadt Freising leider verwehrt ..... seither vergammelt diese für uns optimale Trainingseinrichtung ungenutzt !)

 

Da wir in Freising und der näheren Umgebung keine alternative Möglichkeit finden konnten, haben wir unser Training auf einen geschlossenen Schießstand in Leibersdorf bei Mainburg und Gundihausen bei Vilsheim verlegt. Hier stehen uns für Kurzwaffen 5 Bahnen à 25m und für Langwaffen 5 Bahnen à 100m zur Verfügung.

 

Unser Training findet am Samstag später Nachmittag in Leibersdorf einmal im Monat und am Sonntag Vormittag in Gundihausen alle zwei Monate statt.

Trainingsmöglichkeiten für Langwaffen für Schießentfernungen bis 300m können bei Bedarf organisiert werden.

Download
Satzung SV Freising_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB

Die geänderte Satzung von 2017 ist jetzt online.

Vielleicht beginnt es ja mit einem Kindheitstraum ...

und wenn man erst mal dabei ist, kommt bald die erste eigene Waffe,

und dann will man wissen, wo man steht, und es kommt die erste Meisterschaft:

dann ist man auf den Geschmack gekommen, man will mehr,

und irgendwann sieht es dann so aus: